HYDRA

Wir schreiben das Jahr 2017. Eine Hydra greift um sich, die Hydra des Rassenwahns, des Nationalismus, der sozialen Kälte und des Mangels an Empathie. Trump regiert, die AfD zieht in den Bundestag, im HipHop ist Homophobie immer noch präsent... Auf dem Album "Hydra" setzt Jam Jar sich sozialkritisch mit diesen Themen auseinander, ohne dabei das Representen zu vergessen. Das Album vereint samplelastige Beats mit aktuellen Themen und treffenden Punchlines. Kein Trap, kein RnB, straighter HipHop für alle Fans von Rapmusik. Hört HIER in das Snippet rein!

VÖ: 01. Dezember 2017 // Vorverkauf ab 17.11.2017